aktueller Spieltag

Hockey-Archiv

Leitbild MTV Hockey

CORONA-Trainingspläne
Aufgrund der CORONA-Beschränkungen fällt das Training vom 02.11.2020 leider bis mind. 31.01.2021 aus!

Hygieneregeln
Rahmenkonzept NHV
Hygieneplan, Feld
Hygieneplan, Halle Hygieneplan, Checkliste
Stand: 22.10.2020

Anfahrtshilfen:
Westpark & Sporthallen

Events

100 Jahre Hockey im MTV

besucht uns auch auf: Instagram und Facebook

Lokales Wetter



Herzlich Willkommen ...

20.10.2020

Siggi Aberle-Cup - Halbfinale

==> Halbfinale: Verbandsliga Herren:

MTV Braunschweig 1. Herren vs. MTV Braunschweig 2. Herren - Endstand: 7:2 

Im Halbfinale des Corona-Pokals kam es zu einer sehr ungewohnten Situation: Das Halbfinale des Corona-Pokals auf Verbandsliga-Niveau bestand in dem vereinsinternen Duell zwischen MTV1 und MTV2. Im Endeffekt gewann die erste Mannschaft das Duell mit 7:2 (6:2). Wir haben Bock aufs Endspiel gegen den BTHC2

 

==> Halbfinale: Oberliga/Regionalliga Damen:

Hannover 78 vs MTV Braunschweig 1. Damen - Endstand: 1:0

Im Halbfinale des Siggi-Aberle-Cups kam es zu einem interessanten Halbfinale zwischen den Oberliga-Damen des MTV Braunschweig und dem Regionalligisten Hannover 78. 

Das ganze Spiel war geprägt von starken Abwehrreihen, so dass während des ganzen Spiels beide Teams nur jeweils eine Torchance erspielen konnten. Hannover 78 hatte dann das Glück auf ihrer Seite und konnten aus dem Gewusel heraus zu Beginn der 4. Viertel die Kugel ins MTV-Tor bringen und so mit 1:0 in Führung gehen. Fast hätte der MTV die kleine Sensation perfekt gemacht und Hannover 78 ins Penaltyschießen gezwungen. Leider ging jedoch 60 Sekunden vor dem Spielende der Schuss von Carina Thiele aus chancenreicher Position knapp am Tor vorbei!

So blieb es beim letztendlich verdienten 1:0 für Hannover 78 und die MTV-Damen konnten stolz auf ihre Spiele beim Siggi-Aberle-Cup sein!

 

==> Halbfinale: Verbandsliga Damen:
MTV Eintracht Celle vs MTV Braunschweig 2. Damen - Endstand: 3:1

Die 2. Damen des MTV wurde von Celle kalt erwischt und lag bereits nach 4 Minuten mit 0:1 zurück. Das Team gab sich aber nicht auf und erkämpfte sich durch Carina Thiele, die die Vorlage von Lenna Winzer nur noch über die Linie drücken musste, den 1:1 Pausenstand.

Leider konnte die 2. Damen dem Druck von Celle nicht standhalten, so dass Celle im 3. Viertel auf 2:1 erzielen konnte und dann kurz vor dem Schlusspfiff auf den 3:1 Endstand erhöhen konnte!