aktueller Spieltag

Hockey-Archiv

Leitbild MTV Hockey

CORONA-Trainingspläne
Trainingsplan ab 2.11

Hygieneregeln
Rahmenkonzept NHV
Hygieneplan, Feld
Hygieneplan, Halle Hygieneplan, Checkliste
Stand: 22.10.2020

Anfahrtshilfen:
Westpark & Sporthallen

Events

1920 bis 2020
100 Jahre Hockey
im MTV

besucht uns auch auf: Instagram und Facebook

Lokales Wetter



Herzlich Willkommen ...

20.09.2020

1. Damen und 2. Herren punkten im Siggi-Aberle-Cup

DHC Hannover vs. MTV Braunschweig 1. Damen - 1:1

Die 1.Damen des MTV Braunschweig spielte ihren zweiten Spieltag des Siggi-Aberle-Cups beim ambitionierten Regionalligsten DHC Hannover, der in der Regionalliga-Saison bislang jedes Spiel gewann und auch im Siggi-Aberle-Cup bei zwei gewonnenen Spielen und einem Torverhältnis von 19:1 stand. Entsprechend schwer war die Ausgangssituation. Erschwerend hinzu kam, dass einige Spielerinnen ausfielen, sodass der MTV mit lediglich zwei Auswechselspielerinnen bei strahlendem Sonnenschein spielen musste.

Der MTV setzte sich als Ziel so lange wie möglich aus einer sicheren Abwehr heraus mit Kontern Nadelstiche setzen zu können. Den ersten Schlag vor den Bug erhielt das Team bereits nach etwas mehr als drei Minuten, wo eine Unordnung im System mit einem langen Ball und dem 1:0 für die Hannoveraner bestraft wurde. Spätestens jetzt war der MTV jedoch voll und ganz auf der Höhe und lieferte einen großen Kampf über die restliche Spielzeit.

Während der DHC Hannover nur noch durch einige Strafecken gefährlich werden konnte, spielte der MTV seinerseits die Konter besser aus und gelang bei diesen immer weiter in Tornähe. Vor der Halbzeit belohnte sich die Mannschaft dann durch einen gut ausgespielten Konter durch Luisa Lipinski, nach Vorlage von Naya Winzer, die den Torwart umspielte und ins leere Tor einschob.

Die zweite Halbzeit mündete für den MTV dann in einem reinen Abnutzungskampf, um das Ergebnis über die Zeit zu bringen, bei dem auch weite Bälle in die gegnerische Hälfte zum Luftholen ihren Einsatz fanden. Weiterhin boten sich jedoch immer wieder Konter, die jedoch nun ungenauer wurden, sodass auch aussichtsreiche Situationen verspielt wurden. Im Endeffekt brachte das Team das Unentschieden jedoch relativ ungefährdet über die Zeit.

Dieses Ergebnis darf aufgrund der Voraussetzungen als großer Erfolg gewertet werden und stößt die Tür zum Halbfinale nach den zwei Unentschieden gegen beide Regionalligisten weit auf. Nun muss jedoch die gute Form bestätigt und gegen die beiden Oberligisten DTV Hannover und Hannover 78 II nachgelegt werden.

Bericht: Sebastian Thiele

 

MTV Eintracht Celle - MTV Braunschweig 2. Damen - 0:1

Die zweiten Damen spielten ihren zweiten Spieltag des Siggi-Aberle-Cups bei den ambitionierten Damen vom MTV Eintracht Celle. Da einige unserer Starspielerinnen fehlten und wir nur mit einer Auswechselspielerin anreisten, war uns die schwierige Ausgangslage bewusst.
Trotzdem gingen wir hochmotiviert in das erste Viertel und kamen gut ins Spiel. Im zweiten Viertel gerieten wir immer mehr unter Druck und bekamen unser erstes Gegentor in der laufenden Saison. Im dritten Viertel kämpften wir uns nochmal zurück, konnten aber nicht den entscheidenden Treffer erzielen. Schlussendlich fehlte uns die Kraft und wir verloren 1:0.
Wir möchten uns noch bei unseren „Muttis“ bedanken, welche ausgeholfen haben. Wir sind stolz auf unsere kämpferische Leistung und freuen uns auf unser nächstes Spiel am 26.09. gegen die zweiten Damen vom DHC Hannover

Bericht: Pauline Günther